Kinderzentrum Taplejung – Nepal

Kinderzentrum in Taplejung

Gemeinsam mit den Mönchen des Kopan Klosters in Nepal planen wir ein weiteres großes Schulprojekt für die Kinder aus der Umgebung. Nach dem Vorbild des Kinderzentrums in Saboo/Ladakh sowie dem in Chialsa soll ein weiteres Schulprojekt gestartet werden.

Bisher ist geplant, dass in Zusammenarbeit mit den Mönchen des Kopan Klosters eine weitere Schule für bis zu 500 Kindern in Taplejung - Nepal gebaut wird. Auf dem Schulgelände sollen nach und nach folgende Gebäude gebaut werden: Klassenzimmer, separate Schlafräume für Mädchen und Jungs, Sanitäre Anlagen, Küche sowie Essensraum, Gemeinschaftsraum, Spielplatz etc.

Dieses große Projekt kann aber nur gemeinsam geschafft werden. Die kleine Hilfe wird dabei das Kopan Kloster vor allem finanziell beim Gebäudeaufbau unterstützen. Die Mönche des Kopan Klosters organisieren die Bauarbeiten vor Ort sowie übernehmen die Betreuung der Kinder.  Ziel des Projekts ist eine moderne und offene Bildung für die Kinder sowie die Vermittlung des kulturellen Erbe Tibets.

Das Kopan Kloster liegt östlich von Kathmandu in Nepal. Es wurde 1971 gegründet und ist seitdem stetig gewachsen. Mittlerweile ist es eines der größten Gelug Klöster. Aktuell leben dort 380 Mönche und 360 Nonnen.